Immer schön Hamburg im Blick behalten.

Durch unsere breiten, bodentiefen Fensterfronten und von drei großen Dachterrassen verliert man die Stadt garantiert nicht aus den Augen. Hoch über dem Bleichenfleet und der Neustadt bieten die Locations Blicke über die Dächer, die auch eingesessene Hamburger selten erleben. Alle üblichen Verdächtigen der Hansestadt-Skyline reihen sich aus einer ganz besonderen Perspektive auf.

Log Cabin

Für Vier-Augen-Gespräche oder kleine Teams bis vier Personen, privat für Vertrauliches, Beratungsgespräche, kleine Team-Sessions, 1-on-1’s – alles Wichtige im kleinen Kreis. Auch als Ausstellungsraum für Presse-Events macht sich unser Kleinster hervorragend.

Off the Wall

Optimal für alle Teamgrößen bis zu 10 Personen. Flexibel gestaltbare Sitz- und Tagungsmöglichkeiten, mit breiter, bodentiefer Fensterfront, einer riesigen, schwarzen Writing Wall und Austritten auf die großzügige Terrasse – Blick auf Alster, Elbphilharmonie und Rathaus inklusive. Hier kann bei größeren Events auch schonmal eine Bar oder ein Buffet zu finden sein.

The Stands

Geschaffen für alle Vorhaben, die Platz und Freiraum benötigen. Open Space ohne Wände, dafür mit Weitblick. Diese Zone ist für alle PR- und Tagungsformate wandelbar und passt sich problemlos dem jeweiligen Vorhaben an. Integrierter Beamer, Projektionsfläche, 240 x 200cm Whiteboard, Holz-Tribüne, großer, wandelbarer Konferenztisch, alle Bestuhlungsmöglichkeiten und eine bodentiefe Fensterfront mit Zugängen auf die Dachterrasse. Freie Sicht auf Michel, Fernsehturm und das unten liegende Bleichenfleet.

Bistro, Library & TicTac-Cube

Hier lässt es sich zwischendurch pausieren oder weiterarbeiten, Snacks und Getränke oder auf Wunsch ein Frühstücks-/Lunch-/Dinner-Catering genießen. Gerade diese Bereiche lassen sich bei Presse-Events immer wieder in ein anderes Licht tauchen.

City Hall

Unser mit großen Glasfronten eingefasster Break-Out-Raum für bis zu 10 Personen. Lichtdurchflutet mit direktem Zugang zur Dachterrasse und wenn Ihr Euch ein Wenig streckt, könnt Ihr von dort die Rathausuhr nachstellen. Hier habt Ihr Privatsphäre und Weitblick gleichzeitig – natürlich gibt es auch einen Screen für Eure Präsentationen. Der Raum ist umgeben von kleinen gemütlichen Ecken, in die Ihr Euch zwischendurch ausbreiten könnt.

Mezzanine

Kurz vor der Dachterrasse lohnt es sich, noch einmal Halt zu machen. Hier kann man wunderbar Zeit zwischendurch verbringen, arbeiten oder einfach mal kurz entspannen, bevor es raus an die Luft geht, um die Blicke zu genießen.

The Table

Der Mittelpunkt der Location und Anlaufstelle für alle leckeren Dinge, die aufgetischt werden. Jeder wird hier früher oder später vorbeikommen. Zum Arbeiten, Essen oder einfach Unterhalten. Ein leckerer Cappuccino, Tee oder der Kühlschrank sind immer in Griffweite.

Kitchenette

Genau gegenüber der Kaffeebar findet Ihr Patz, um Euch mit einem leckeren Getränk hinzusetzen und erstmal anzukommen. Hier habt Ihr große Teile der Fläche im Blick und seid trotzdem für Euch. Perfekt für kleine Break-Out-Sequenzen, ein Gespräch zwischendurch oder auch zum Essen genießen.

The Oval

Der Name ist Programm. Hier werden Entscheidungen getroffen, Diskussionen geführt oder es wird Vorträgen gelauscht. Bis zu 60 Personen finden im Plenum Platz und können sich gemeinsam einem Thema widmen. Die Tische sind flexibel auf oder abbaubar, damit Ihr alle Möglichkeiten habt, die Gruppe zu setzen. Wer möchte, kann sich die besten Plätze sichern und mit einem Schulterblick von der Tribüne aus die atemberaubende Höhe über der Stadt genießen. An analoger oder digitaler Tagungstechnik ist hier für Alles gesorgt: Beamer, Leinwand, Maxi-Whiteboard, mobile Flipcharts, Moderationswände, Arbeitsmaterial etc. stehen Euch flexibel zur Verfügung.

Buena Vista

Diese Ecke hat es in sich. Locker abgetrennt durch eine mobile Mediawand könnt Ihr Euch entweder zurückziehen oder auch produktiv werden. Absolute Premiumblicke weit über Hamburgs Dächer gibt es dazu. Wahlweise kann hier ein eigener kleiner Raum im Raum entstehen oder das Plenum spontan vergrößert werden, so dass noch mehr Gäste auf die Leinwand schauen können.